Silent Power Units GmbH
Silent Power Units GmbH

Unternehmensprofil

Geschäftskonzept in einem Satz
Die silent-power-units GmbH entwickelt einen innovativen, akustischen Kompressionswellenmotor, der als stromerzeugende Gastherme die Energieversorgung der privaten Haushalte, Mehrfamilienhäuser und Gewerbebetriebe revolutionieren wird.

 

Produkt & Nutzen für den Betreiber
- dezentrale Energieversorgestation für Strom und Wärme
- niedrige Anschaffungskosten: < 4000 € / kW elektrisch
- Einsparung bis zu 50% der Energiekosten gegenüber Brennwerttechnik und
   Netzstrom.
- Amortisation der Mehrinvestition gegenüber einer konventionellen Gastherme

   nach ca. 7 Jahren
- verbrauchsnahe und bedarfsgerechte Stromproduktion
- keine zusätzlichen Netzkapazitäten notwendig
- Erhaltung der bestehenden Gasnetzinfrastruktur
- Echte, skalierbare Smart Grid Fähigkeit bei Bedarfsspitzen zur Reduktion des    teuren  Fremdstrombezuges
- kein Vorhalten regionaler Kraftwerkskapazität notwendig
- Netz stabilisierende Komponente im dezentralen regenerativen Verbund bestehend aus  Windkraft, Photovoltaik, Wasserkraft und Solarthermie
- Unterstützung der Marktfähigkeit kommunaler Energiewirtschaft.

 

Technologie & Alleinstellungsmerkmale Patente
- Akustischer Kompressionswellenmotor ( Patent erteilt )
- Ultraschall-Lager ( Patent erteilt ) für weitere Anwendungen einsetztbar
- Generator ( in Patentprüfung )


Warenzeichen
-weltweit einzigartiges und patentiertes System für die dezentrale und
  umweltfreundliche  Produktion von Strom und Wärme in kleinen Wohneinheiten
  wie Ein- und Mehrfamilienhäusern und Etagenwohnungen.
- geringste Betriebskosten
- berührungsloses Ultraschall-Lager und Lineargenerator auf Magnetfedern
- sehr hohe Leistungsdichte bei nur ca. 80 kg Gewicht
- ca. 3 kW elektrische und ca. 9 kW thermische Leistung
- hoher elektrischer Wirkungsgrad: 25 %
- hoher Gesamtwirkungsgrad: 105% (Brennwerttechnik)
- niedrige Wartungskosten (Motor ist wartungsfrei, durch das patentierte
   Ultraschalllager)

- kaum Schadstoffemissionen durch das patentierte Flox-Verbrennungsverfahren;
   nur minimal Kohlenmonoxid (CO) und Stickoxid (NOx)-Emissionen, kein
   Zusatzbrenner erforderlich
- kompakte, wandhängende und raumsparende Bauweise
- Motor ist lautlos und vibrationsarm

 

Marktinformationen (Zielgruppe & Marktvolumen)
- In Deutschland heizen knapp die Hälfte der Haushalte* mit Gas u. verfügen so
   über die notwendigen technischen Voraussetzungen.
- Im kommerziellen Heizungsmarkt in Deutschland werden jährlich ca. 1 Mio.
   Heizungsanlagen installiert; bei einem Anlagenwert von 3400,- bis 4000,- €
   ergibt sich ein Marktvolumen von 3,4 – 4 Mrd. €.
- in Westeuropa sind es über 5 Millionen Heizanlagen pro Jahr (Marktvolumen 17-
   20 Mrd. €)..
- Ca. 75% aller Wohnungen sind über 30 Jahre alt und weisen damit ein hohes
   Modernisierungspotential aus. Erwartete Verkaufserlöse in Höhe von 4,8 Mrd. €
   in den ersten 10 Jahren nach Markteinführung bei Versorgung von nur 5% der
   deutschen Haushalte, die mit Gas heizen.

 

Kunden
Kunden sind im wesentlichen Eigentümer von Etagenwohnungen, Ein- und Mehrfamilienhäuser oder kleineren Immobilieneinheiten wie auch Gewerbebetriebe, aber auch kommunale Energieversorger und Contractoren.

 

Erfolge / Status & Zusätzliche Information
Durch wissenschaftliche Gutachten universitärer Einrichtungen und Institute belegt:
• Indizierter Wirkungsgrad von 38 %, entsprechend einer Wärmestrom-Aufnahme
   von 9 kW
• Der ermittelte maximale elektrische Wirkungsgrad des Gesamtsystems beträgt
   27 %.
• Die elektrische Ausgangsleistung des Generators beträgt 3,2 kW.


Ultraschall-Lager radial, selbst zentrierend, selbsttätig dichtend, keine Gleitreibung, kein mechanischer Verschleiß, kein Wirkungsgradverlust.
Alu Kolben aus einem Stück; CFK-Magnetaufnahme; extrem leicht zur Ermöglichung von 200 Hz
 

FLOX Brenner Flammenloser Oxidationsbrenner; kaum NOx im Abgas; sehr hoher Brennstoffausnutzungsgrad

Generator nur eine Spule erforderlich; mechanische Rückstellkraft entfällt, da durch die 3-poligen Magnete der Kolben selbsttätig ausgerichtet wird; d.h. die Magnetkonstruktion wirkt selbst als Feder; nur so sind hohe Frequenzen von 200Hz machbar

 

Partner und Institutionen
• Prof. Dr.-Ing. Jürgen Karl, Universität Erlangen-Nürnberg, Lehrstuhl für Energieverfahrenstechnik
• Professor Dr.-Ing. Norbert Graß, Georg-Simon-Ohm University of Applied Sciences, Fachhochschule Nürnberg
• PD Dr. rer. nat. habil. Jürgen Klier, ILK ( Institut für Luft und Kältetechnik), Dresden

• Prof. Dr. Ing. Robert Meier-Staude, Hochschule München Bauteiloptimierung

 

Status und sonstige Beteiligte

Bisher wurden seitens der Gründer und der beteiligten Gesellschafter der erste Meilenstein (Grundlagenmuster) des Projekt investiert.
Das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie unterstützt das Projekt mit Fördermitteln.
Namhafter und erfahrene Brennerhersteller als Mitgesellschafter; und ein großer Energieversorger der Interesse bereits bekundet hat die ersten 200 Geräte exklusiv selbst vermarkten zu wollen.

 

Fazit

Nun gilt es den zweiten Meilenstein zu beginnen, um den Prototyp für die spätere Kleinserie zu produzieren!

Hierfür suchen wir smarte Investoren und strategische Partner.

 

 

Kontakt

silent-power-units GmbH

Kursberg 11

91236 Kursberg - Alfeld / Mfr.

info@silent-power-units.com

Telefon: 0049 9157 9279845

Mobil: 0049 171 77 84 673

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
silent-power-units GmbH